Historie

Slide background
icons-heistermann-neu_Historie

ÜBER UNS

Historie

35 Jahre Heistermann Gebäudeservice

Familiengeführtes Unternehmen mit einer langen Tradition.
Qualität setzt sich durch.

Historie

Die Heistermann Gebäudeservice GmbH hat ihre Ursprünge in Berlin-Wilmersdorf, wo Dietrich Heistermann im Jahr 1982 eine Gebäudereinigungsfirma gründete. 1989 zog er sich aus persönlichen Gründen zurück. Noch im selben Jahr führte Dietrich Heistermanns Frau und Sohn Christian die Elfriede & Christian Heistermann GbR fort. Zu Ihren Kunden zählten das i-Punkt Aussichtscafé im Berliner Europa-Center.

Das stetig wachsende Unternehmen, firmiert ab 1995/1996 als HSG Heistermann-Gebäude-Service GmbH, konnte bereits im Jahr darauf die ersten Auszubildenden einstellen. Nach dem Rückzug von Elfriede Heistermann aus den Geschäften wurde Sohn Christian 1998 alleiniger Gesellschafter.

Rasch kam dem Unternehmen die Freude an Innovation und Fortschritt Christian Heistermanns zugute. Im Jahr 2002 wurde die Gebäudeservice GmbH nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Im Jahr darauf erhielt das Unternehmen den Internetpreis des Deutschen Handwerks für ein Kalkulationstool, mit dem Reinigungskosten einfach und korrekt berechnet werden konnten.

Heistermann selbst ging und geht mit gutem Beispiel voran. Er besuchte verschiedene Seminare, machte eine Weiterbildung über das Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg und einen Lehrgang zum Fachwirt für Gebäudemanagement. Im Jahr 2000 wurde Christian Heistermann Gebäudereinigermeister und Betriebswirt. Außerdem ist er REFA- Arbeitssystemgestalter für Gebäudereinigung und seit 2013 staatlich anerkannter Desinfektor.

Auch die Mitarbeiter belegen jährlich Fortbildungen, beispielsweise Objektleiterlehrgänge, Kletterkurse, HACCP-Schulungen und natürlich Schulungen zur Tatortreinigung. In diesem Jahr (2018) will sich Heistermann zum vereidigten Sachverständigen weiterbilden und das ist bestimmt nicht der letzte Schuss.

Christian Heistermann wurde zum Erfinder und führte 2007 die Tatortreinigung in Deutschland ein, die Bild Zeitung u.v.a. Medien berichteten (Reichweite 21 Mio.). Er hatte mehrere Fernsehauftritte und ein enormes Medienecho. Viele nahmen sich an Ihm ein Beispiel. Für die bekannte Serie „Der Tatortreiniger“ mit Bjarne Mädel (Grimme Preis) stand er beratend zur Seite und die Requisite stattete er mit Materialien aus. Der Drehbuchautorin Mizzi Meyer gab er den letzten Schliff in puncto Reinigung.

Heistermann bleibt bescheiden und bodenständig! Viele andere Projekte an denen er beteiligt war sind ein Erfolgt geworden, dennoch redet er darüber wenig und hält sich aus der Öffentlichkeit fern.

Die HSG Heistermann Gebäudeservice GmbH engagiert sich seit 2011 mit einem vorbildlichen Ausbildungsprogramm für benachteiligte Jugendliche. Außerdem kann durch Schülerpraktika ein Einblick in die Branche gewonnen werden. Heistermann ist an vielen sozialen Projekten beteiligt und engagiert sich in der Handwerkskammer Berlin.